Freitag, 21. Dezember 2012

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2013

Kala Christougena · Glaedig Jul · Buon Natale · Hygvää Joula · Prettige Kerstdagen · Boas Festas 


Happy Christmas · Feliz Navidad · Joyeux Noël · 聖誕快樂 · Fröhliche Weihnachten · اجمل التهاني بمناسبة الميلادو ·

Sonntag, 16. Dezember 2012

Studie - Bluthochdruck und Übergewicht gehören zu den größten Gesundheitsgefahren

Hoher Blutdruck ist einem neuen Bericht zufolge die weltweit größte Gesundheitsgefahr. An den Folgen starben weltweit über 9 Millionen Menschen.
Ich litt ebenfalls an leichtem Bluthochdruck und habe diesen mit unserem Aloe Vera Trinking Gel mittlerweile im Griff und benötige auch keine Tabletten mehr. Über 200 Inhaltsstoffe der Aloe Vera lassen diese in vielen Bereichen von Alltagsbeschwerden zu einem unvergleichlichen Helfer werden. Sei es bei Migräne, Heuschnupfen, Akne, Neurodermitis und Schuppenflechte.
Wenn Sie von der Kraft der Aloe Vera profitieren wollen, achten Sie aber unbedingt auf die Qualität des Produktes. Nicht jedes ist als empfehlenswert einzustufen. Der optimale Wirkungsgrad kann nur bei direkter Abfüllung garantiert werden. Das Produkt sollte dafür ein Qualitätssiegel des Fresenius-Institutes haben.
Möchten Sie mehr erfahren? Klicken Sie diesen Text an und schreiben Sie uns einfach

Samstag, 15. Dezember 2012

Weihnachtsverlosung 2012 - Die Gewinnerin

Wir gratulieren ganz herzlich Simone aus Gummersbach zu ihrem zusätzlichen Weihnachtsgeschenk.
Unser meistverkaufter wunderschöne Eulen-Charm mit Textilband "Magic of Vision"
liegt jetzt dank einer Bestellung über unsere Aloe Vera Box zusätzlich unter ihrem Weihnachtsbaum.
Ein paar Einzelheiten zum Charm:
• Edelstahl-Eule mit ca. 68 funkelnden Glaskristallsteinen
• Mit exklusivem Design-Verschluss
• Material: Hochglanzpolierter Edelstahl mit Glanz-Farblack
• Größe ca. 48 x 18 mm
• Flexible Kettenlänge ca. 80–42 cm

Vielleicht hat der Eine oder Andere noch nichts für seine Herzallerliebste?
Wir liefern schnell und auf Wunsch als Geschenk verpackt. Klicken Sie diesen Text an und schreiben Sie uns einfach
Noch mehr Auswahl finden Sie hier

Eine Diät die hält was sie verspricht - danach

Es ist wieder soweit. Ich bin meine monatlichen Zahlen schuldig :-)
Obwohl ich die letzten Tage des öfteren der allerlei Verführungen erlegen bin, wie kann man auch in der Vorweihnachtszeit den Verlockungen widerstehen, war ich doch sehr angenehm überrascht die gleichen Zahlen wie im Monat vorher zu haben.
Für mich auch der Beweis das der rote Faden unseres Programms sehr effektiv ist. Mittlerweile haben mich schon mehrere angesprochen und sind nun selbst begeisterte Anhänger unseres Programmes.
So hier nun meine Zahlen im Gesamtverlauf:
Die Fakten unseres Programmes, um das Wunschgewicht wirklich ohne Probleme zu erreichen:
- vielseitig und lecker, man muss keine Kalorien (oder was auch immer) zählen
- Stoffwechsel wird optimiert und dadurch auch die Fettverbrennung
- Gewichtsreduktion ohne Hunger
- liefert alle wichtigen Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe
- 41% hochwertigen Einweiß verhindert den Muskelabbau
- ausgewogene Energiezufuhr steigert Ausdauer und Wohlbefinden
- ohne Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz
- lactosearm und glutenfrei
- ohne Jojo-Effekt
- OHNE MEHRKOSTEN
Sie wollen mehr über unser Diät-Programm erfahren? Klicken Sie diesen Text an und schreiben Sie uns einfach

Sonntag, 9. Dezember 2012

Virus in Hessen ausgebrochen

Mal wieder ist die Vogelgrippe auf einem hessischen Geflügelhof ausgebrochen.
Für mich Gelegenheit das Thema Viren aufzugreifen.
Wir empfehlen hier Cistus Incanus. Eine der unglaublichsten Pflanzen die es gibt.
Cistus Incanus ist einer der reichhaltigsten Polyphenolen-Lieferanten, den wir in Europa haben.
Die immense Vielfalt an phenolischen Verbindungen macht die Zistrose auch für den menschlichen Organismus so wertvoll. Viele unserer Kunden sind mehr als überrascht über die Wirkung der Cistus Planze, wenn Sie das erste Mal eine Grippe damit bekämpfen. Und alles OHNE Chemie.

Polyphenole ist das, was den Rotwein in Maßen genossen, so gesund macht. Im Vergleich zu Rotwein beinhaltet Cistus Incanus allerdings ein vielfaches davon.

Pflanzen schützen sich mit Polyphenolen vor Viren, Bakterien und Parasiten!

Überblick über die möglichen Anwendungen von Cistus Incanus:
- wirkt gegen Viren, Bakterien-Infektionen und Pilze
- trägt zur Herz-Kreislauf Stabilisierung bei
- Verbesserung der Knochendichte
- Stärkung des Immunsystems
- Cistus Incanus gegen Grippe
- Sanierung der Darmflora
- wirkt entgiftend und leitet Schwermetalle aus
- Cistus wirkt antioxidativ gegen freie Radikale
- stark entzündungshemmende Wirkung
- Cistus wirkt schleimlösend
- Mandelentzündung
- Viruserkrankungen
- Blasenentzündung
- Akne
- Cistus Incanus bildet einen Epithelschutz im Darmbereich
- dient als Zellstoffwechselschutz
- Cistus wirkt gegen Warzen und Herpes
- Cistus kann vorbeugend gegen Zecken eingenommen werden

Fernsehberichte des BR und des MDR zu den Themen Grippe und Zeckenbiss (Borreliose ) können u.a. auf meiner Homepage angeschaut werden.

Unabhängige Studien der Berliner Charité, des Friedrich Löffler Instituts und der Universität Münster können neben weiteren, reichhaltig im Internet gefunden werden.

Bei angebotenen Cistus Produkten muss man unbedingt auf deren Qualität achten. Einige Hersteller verarbeiten nur die Stiele der Pflanze, was rechtlich zulässig ist, aber leider nicht den gewünschten Wirkunsgrad hat.

Unsere Cistus-Qualitätskriterien:
• Verwendung der reichhaltigen Blätter im Feinschnitt
• Nur von wild wachsenden Pflanzen
• Ohne Gentechnik

Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit sollte man sowas in der Hausapotheke haben.
Sie wollen mehr über Cistus erfahren oder es gleich mal probieren? Klicken Sie diesen Text an und schreiben Sie uns einfach

Samstag, 8. Dezember 2012

Weihnachtsbasar 2012

Heute und morgen zwischen 15:00 und 18:00 Uhr findet wieder unser Weihnachtsbasar statt. Bei Glühwein, selbst gebackenen Plätzchen und tollen Überraschungen in Ruhe Geschenke für die Liebsten aussuchen.
Nähere Infos gibt es hier

Montag, 3. Dezember 2012

Sodbrennen - Fragen Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker

Verschenken oder schenken Sie sich selbst Wohlbefinden!

Gegen Sodbrennen hilft, ohne ihren Arzt und Apotheker zu befragen, 50 ml Aloe Vera Trinking Gel...
Unser zertifiziertes Produkt ist seit über 10 Jahren einzigartig. Durch seine einmalige Kombination von über 200 Inhaltsstoffen, ein bewährter und zuverlässiger Begleiter aus der Natur OHNE chemische Zusatzstoffe. Und das nicht nur bei Sodbrennen.

Unsere traditionelle Variante Aloe Vera Trinking Gel Honey (1 Liter) erhalten Sie schon für 29,95 Euro.
Zu Weihnachten auch in einer Aloe Vera Gesundheitsbox mit 2 Flaschen Aloe Vera Trinking Gel Honey und GRATIS Aloe Vera Konzentrat im Wert von 14,95 Euro. Die Gesundheitsbox für nur 59,90 Euro
. Lesen Sie auch diesen Beitrag zu Aloe Vera.
Schreiben sie uns oder rufen an. Wir helfen gerne weiter.

Weihnachtsverlosung 2012 - Halbzeit

Seit dem 15.11.2012 läuft sie wieder: Unsere jährliche "Qualifikation" zur Weihnachtsverlosung.
Alle verbindlichen Bestellungen aus dem Zeitraum vom 15.11. - 15.12.2012 nehmen dieses Jahr wieder an unserer Weihnachtsverlosung teil. Jede Bestellung aus unserem aktuellen Weihnachtskatalog 'Christmas Glamour' über einen Mindestbestellbetrag von 25,00 Euro nimmt automatisch an der Verlosung teil. Auch Geschenkgutscheine.
Der Gewinner erhält unseren aktuellen Verkaufsrenner 'Magic of Vision Eulen-Charm' im Wert von 79,95 Euro (siehe Abbildung). Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.
(Bild zur größeren Darstellung anklicken)
Ziehung des Gewinner findet am 16.12.2012 statt und wird hier veröffentlicht.
Hier anklicken um zum Weihnachtskatalog zu kommen ...

Montag, 26. November 2012

Advents­kalender mit Schoko­laden­füllung: Mineralöl in der Schokolade

Unglaublich was es alles gibt: Advents­kalender mit Schoko­laden­füllung: Mineralöl in der Schokolade
Türchen für Türchen mehr Vorfreude auf Weihnachten – von wegen: Die Stiftung Warentest hat Rückstände von Mineralölen und ähnlichen Substanzen in der Schokolade von 24 Adventskalendern für Kinder nach...

Samstag, 17. November 2012

Eine Diät die hält was sie verspricht - danach

Schon wieder ein Monat vorbei. Somit bin ich auch wieder meine aktuellen Zahlen schuldig. Versprochen ist versprochen.
Um es nochmal in Erinnerung zu rufen. Alles ohne Hungergefühl, ohne Kalorien zählen und ohne zusätzliche Kosten. Meine positiven Erfahrungen haben mich neben der Ausbildung zum Gesundheitsberater, auch zum Diätberater werden lassen. Ich finde es immer besser aus eigener Erfahrung berichten zu können. Hier noch einmal die Fakten unseres Programmes, um das Wunschgewicht wirklich ohne Probleme zu erreichen:
- vielseitig und lecker, man muss keine Kalorien (oder was auch immer) zählen
- Stoffwechsel wird optimiert und dadurch auch die Fettverbrennung im Schlaf
- Gewichtsreduktion ohne Hunger
- liefert alle wichtigen Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe
- 41% hochwertigen Einweiß verhindert den Muskelabbau
- ausgewogene Energiezufuhr steigert Ausdauer und Wohlbefinden
- ohne Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz
- lactosearm und glutenfrei
- ohne Jojo-Effekt
Sie möchten das auch? Fragen Sie uns.

Donnerstag, 15. November 2012

Weihnachtsverlosung 2012 - Startet heute

Alle verbindlichen Bestellungen aus dem Zeitraum vom 15.11. - 15.12.2012 nehmen dieses Jahr wieder an unserer Weihnachtsverlosung teil. Jede Bestellung aus unserem aktuellen Weihnachtskatalog 'Christmas Glamour' über einen Mindestbestellbetrag von 25,00 Euro nimmt automatisch an der Verlosung teil. Auch Geschenkgutscheine.
Der Gewinner erhält unseren aktuellen Verkaufsrenner 'Magic of Vision Eulen-Charm' im Wert von 79,95 Euro (siehe Abbildung). Keine Barauszahlung des Gewinns möglich.
(Bild zur größeren Darstellung anklicken)
Ziehung des Gewinner findet am 16.12.2012 statt und wird hier veröffentlicht.
Hier anklicken um zum Weihnachtskatalog zu kommen ...

Montag, 12. November 2012

Weihnachtsverlosung 2012

In Kürze startet sie wieder. Unsere Weihnachtsverlosung 2012. Dieses Jahr gibt es einen bereits jetzt schon als Verkaufsrenner zu bezeichnenden Gewinn aus dem Bereich Lifestyle. Lassen Sie sich überraschen.
Ab dem 15.11.12 werden hier alle Infos veröffentlicht ...

Samstag, 10. November 2012

Aloe Vera - Erfolgreich heilen

Wie Aloe Vera erfolgreich eingesetzt werden kann, ist in der Ausgabe 45/2012 der 'Bild der Frau' vom 05.11.2012 über einen 2-seitigen Bericht nachzulesen.
Migräne, Blutdruck, Lippen-Herpes, Neurodermitis, Heuschnupfen und weitere Themen sind hier unabhängig beschrieben.
Wer gerne weitere und tiefer gehende Informationen haben möchte, kann sich gerne an uns wenden. Auch die angesprochenen Artikel mit Qualitätsnachweis sind über uns bestellbar.

Donnerstag, 8. November 2012

Schützen Sie sich und ihre Familie jetzt auf natürliche Art

Beim Wechsel der Jahreszeiten braucht unser Körper Unterstützung. Jetzt wo es kalt und nass wird erst recht. Verzichten Sie auf eine Grippe Impfung und vertrauen Sie der Natur!
Wir empfehlen Cistus Incanus - mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen.
Die immense Vielfalt an phenolischen Verbindungen macht die Zistrose auch für den menschlichen Organismus so wertvoll.

Polyphenole ist das, was den Rotwein in Maßen genossen, so gesund macht. Im Vergleich zu Rotwein beinhaltet Cistus Incanus allerdings ein vielfaches davon.

Fernsehberichte des BR und des MDR zu den Themen Grippe und Zeckenbiss (Borreliose ) können u.a. auf meiner Homepage oder YouTube angeschaut werden.

Unabhängige Studien der Berliner Charité, des Friedrich Löffler Instituts und der Universität Münster können neben weiteren, reichhaltig im Internet gefunden werden.

Bei angebotenen Cistus Produkten muss man unbedingt auf deren Qualität achten. Einige Hersteller verarbeiten nur die Stiele der Pflanze, was rechtlich zulässig ist, aber leider nicht den gewünschten Wirkunsgrad hat.

Wir bieten folgende Darreichungsformen an:
- Cistus Incanus Mundspray
- Cistus Incanus Kapseln
- Cistus Incanus Tee

Ideal auch als Geschenk, um was Gutes an seine Nächsten zu geben.
Fragen Sie uns. Wir helfen schnell und unbürokratisch weiter.

Freitag, 2. November 2012

Hausapotheke - Natürliche Erste Hilfe

In einer durchschnittlichen Hausapotheke sind ca. 25 - 30 verschiedene Medikamente. Alle Beipackzettel aneinander gereiht ergeben zwischen 8 und 10 Meter(!) Länge. Fast der halbe Text besteht dabei aus Beschreibungen von Nebenwirkungen und Gegenanzeigen.
Viele Medikamente in der Hausapotheke haben das Verfallsdatum schon überschritten. Ein Drittel der Medikamente in der eigenen Hausapotheke wurde nie eigenommen, weil die Nebenwirkungen gelesen wurden.
Viele dieser Medikamente kann man gegen natürliche Produkte austauschen, die dabei weder Nebenwirkungen haben, noch Gegenanzeigen bekannt sind.
Lassen Sie sich unverbindlich informieren. Schreiben sie uns oder rufen an. Wir helfen gerne weiter.

Montag, 29. Oktober 2012

Schwanger - Ab dem 4.Monat erhöhter Mehrbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen

Omega-3-Fettsäuren sind eine spezielle Gruppe innerhalb der ungesättigten Fettsäuren. Sie gehören zu den essentiellen Fettsäuren, sind also lebensnotwendig und können vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Deshalb müssen wir täglich eine ausreichende Menge dieser Fettsäuren aus tierischen oder pflanzlichen Quellen mit unserer Ernährung aufnehmen, um unseren Körper ausreichend mit diesem Nährstoff versorgen zu können.
Die aktivsten Omega 3 Fettsäuren sind:
- Eicosapentaensäure (EPA) und
- Docosahexaensäure (DHA).
Diese Fettsäuren gehören zu der Gruppe der mehrfach ungesättigten Fettsäuren und kommen hauptsächlich in fettreichen Kaltwasserfischen (Hering, Makrele, Lachs, Sardine,Thunfisch) vor.

Omega 3 in der Schwangerschaft und Stillzeit

Untersuchungen haben ergeben, dass
- die Gehimentwicklung bei Kindern mit hohen Spiegeln von EPA- und DHA-Säure günstiger verläuft
- Frühgeburtsbestrebungen seltener sind, wenn frühzeitig mit einer Einnahme von Omega 3 begonnen wird.
Die Omega-3-Fettsäure DHA macht 40 % der Fettsäuren aus, die in unserem Gehirn vorkommen, und 60 % aller in der Netzhaut des Auges enthaltenen Fettsäuren sind DHA. Allein daran lässt sich ablesen, dass sie auch für die Entwicklung des Gehims und der Sehfunktion unentbehrlich ist. Deshalb wird schon der Fötus insbesondere in den letzten drei Schwangerschaftsmonaten über die Nabelschnur mit reichlichen Mengen "beliefert". Voraussetzung dafür ist natürlich eine ausreichende Versorgung der Mutter.
Auch mit der Muttermilch setzt sich die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren (EPA und DHA) an das Baby fort. Man weiß aus Untersuchungen, dass sich ihr Gehalt durch die Ernährung der Mutter beeinflussen lässt. Das heißt: Ist die Mutter optimal mit Omega-3-Fettsäuren versorgt, gibt sie diese auch über die Muttermilch an ihr Kind weiter!
Umsetzung im Alltag
Die Konsensuskonferenz empfiehlt den Verzehr zweier Portionen fetten Fischs (beispielsweise Lachs oder Makrele) pro Woche für schwangere und stillende Frauen, was auch mit den Empfehlungen der Europäische Agentur für Lebensmittelstandards übereinstimmt. Frauen, die wenig oder keinen Fisch verzehren, sollten die Verwendung von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln erwägen.
Vertrauen Sie aber nicht gleich einem x-beliebigen Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt gravierende Unterschiede!
Die DGE empfiehlt unter anderem auch den Verzehr von 5 Portionen Obst und Gemüse, welches in der Schwangerschaft sehr zu empfehlen ist. Sollten Sie dieser Empfehlung nicht Folgen können, raten wir auch hier zur Verwendung von Nahrungsergänzung. Unser Vita Aktiv deckt nachweislich zu 100% den Tagesbedarf (RDA) an den 10 wichtigsten Vitaminen (B1, B2, B6, B12,D3,E, Niacin, Folsäure, Biotin und Pantothensäure)! Letzteres für nur 67 Eurocent am Tag.
Mit unserem Schwanger-Und-Gesund-Set decken Sie alle erforderlichen Bedürfnisse in einem kostengünstigen Set ab.

Freitag, 19. Oktober 2012

Basisch gut - Basisches Bad

Unsere *** NEUHEIT *** NEUHEIT *** NEUHEIT *** im Programm

Badesalz mit basischem pH-Wert von ca. 8,5
• Mit basischen Mineralien, Bernstein,Rubin und Amethyst
• Restrukturiert die oberste Hautschicht
• Unterstützend bei Entgiftungs- und Entschlackungskuren

Als ideale Ergänzung bei einer inneren Entschlackungskur mit unserem Aloe Vera Drinking Gel, um von aussen die Entschlackung zu unterstützen!
Nur zur äußeren Anwendung!
Inhalt pro Dose: 830g ausreichend für z.B. 8-10 Vollbäder.
ArtNr.: 8116 / 19,95 Euro
Auch im noch günstigeren 3-er Set zu haben. Fragen Sie uns.

ZITAT WIKIPEDIA (http://de.wikipedia.org/wiki/Badesalz):
Basisches Badesalz wirkt sich besonders gut auf die Haut und den Körper aus. Es hat eine milde, juckreizhindernde Wirkung, dies sorgt für eine bessere Reinigung und Erneuerung der Haut. Ausgezeichnet eignet es sich für basische Fuß- und Vollbäder sowie basische Abreibungen.

Samstag, 13. Oktober 2012

Eine Diät, die hält was sie verspricht

Im Gegensatz zu anderen, möchte ich die Leser auf dem aktuellen Stand meiner vor einem Monat veröffentlichen Zahlen nach meiner Diät halten. Der berüchtigte Jojo-Effekt muss ja nicht sein, wenn man es richtig macht.
Die meisten Diäten funktionieren am Anfang immer recht gut, weil die betroffenen Personen leider viel zu wenig Kalorien zu sich nehmen. Dies gilt leider für sehr viele Diät-Formen. Sei es beim Punkte zählen oder sonstigen Varianten. Abnehmen ist dann immer die logische Folge. Aber hier wird schon der erste Kardinalfehler gemacht. Viele die ich in unserem Programm berate sind erstaunt, wenn ich ihnen ihren realen Bedarf an Kalorien errechne. Und dieser muss auch zu sich genommen werden. Ein weiterer Fehler ist das was, was die Betroffenen zu sich nehmen. Wasserverlust und Muskelabbau, anstatt Fett ist die Folge. Auf der Waage sieht das erstmal gut aus, aber Wochen später sieht man dann leider wieder den berüchtigten Jojo-Effekt. Die Betroffenen drehen sich Jahr für Jahr im Kreis.
Aber nun zu meinen aktuellen Zahlen:
Hier noch einmal die Fakten unseres Programmes:
- vielseitig und lecker, man muss keine Kalorien (oder was auch immer) zählen
- Stoffwechsel wird optimiert und dadurch auch die Fettverbrennung im Schlaf
- Gewichtsreduktion ohne Hunger
- liefert alle wichtigen Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe
- 41% hochwertigen Einweiß verhindert den Muskelabbau
- ausgewogene Energiezufuhr steigert Ausdauer und Wohlbefinden
- ohne Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz
- lactosearm und glutenfrei
- ohne Jojo-Effekt
Sie möchten das auch? Fragen Sie uns.

Freitag, 12. Oktober 2012

SWR Beitrag: Grippeimpfung, teuer aber unwirksam?

Wem sag ich's immer. Die SWR Sendung Odysso hat sich dem Thema, welches ich auch schon mehrfach behandelt habe, in einem Bericht mal angenommen: Hier geht es zum Beitrag in der ARD Mediathek. Anschauen Pflicht, da es neben den von mir bereits aufgeführten Überlegungen, hier um Studienergebnisse geht.

Spiegelbericht: Schlafmangel bei Jugendlichen

Ein aktueller Bericht des Spiegel über Schlafmangel bei Jugendlichen. Schlafmangel führt oft zu psychischen Beschwerden, Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden.

Montag, 8. Oktober 2012

Lifestyle - Schmuck zum Verlieben

Wie die Überschrift unseres Blogs verrät, führen wir neben Artikeln für Gesundheit und Wellness auch einzigartigen Schmuck. Hier mal was ganz Neues:
In Natur sieht die Eule noch VIEL besser aus.
Den ganzen Katalog kann man auf meiner Homepage betrachten. Bestellschein gibt es auch gleich zum Download dazu.
Und unsere Garantiebedingungen im Katalog sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen!

Samstag, 6. Oktober 2012

Neue Studie "Nur jeder neunte Deutsche lebt gesund"

Eine neue Studie unterstreicht unsere Aussagen zum Thema Gesundheit. Hier ein Artikel aus dem Hamburger Abendblatt.
Die Bewegung können wir nicht ersetzen, aber den Mangel an gesunder Ernährung doch mit kleinen Mitteln ins Positive lenken:
. Fragen Sie uns.

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Übersäuert? Der Säure-Basen-Haushalt -Teil 2-

Dieser Stoffwechsel findet ständig statt und ist natürlich stark abhängig von dem was wir essen. Führen wir nun laufend geringwertige Lebensmittel zu uns, produzieren wir mehr Schlacken, oder besser Müll, als das der Körper diesen wieder schnell genug ausleiten kann. Ganz nach dem Motto "Kann ich heute nicht besorgen, verschiebe ich es auf morgen", lagert der Körper die überflüssigen Schlacken nun erstmal ein. In der Hoffnung die Schlacken am nächsten Tag loswerden zu können. Da am nächsten Tag aber keine Änderung der Situation eintritt, bedient der Körper sich der Notlösung: Einlagern und Deponien bilden.
Das Einlagerungsszenario beginnt dabei im Bindegewebe und wenn dieses gefüllt ist, werden unter anderem Gelenke, Galle, Nieren und sogar unsere Blutgefäße damit "beglückt". Das Ganze geschieht natürlich nicht von heute auf morgen, sondern zieht sich über Jahre hinweg. Wenn es von heute auf morgen geschehen würde, würden selbst Jugendliche bereits die Folgen ihrer Ernährungsweise (Fast-Food, Fertiggerichte, usw.) schnell zu spüren bekommen. Unser Körper wird auf diese Weise zu einer echten Mülldeponie, weil er einfach nicht mehr in der Lage ist bzw. dazu kommt, den ganzen Müll auszulagern.
Die falsche Ernährung produziert so beim Stoffwechsel vermehrt Schlacken. Schlacken bestehen aus Säuren oder deren Salze. Mit der Folge das wir übersäuern.
Ernährung ist aber nicht alleine der Grund einer Übersäuerung. Weitere Faktoren sind Stress durch Kummer, Sorgen, Angst, Ärger, schwere körperliche Arbeit und Sport. Selbst falsches Essverhalten (zu häufig, zu hastig, zu spät) führen zu einer Übersäuerung.
Unser Körper muss und versucht nun selbst der Übersäuerung entgegen zu wirken indem er z.B. die anfallenden Säuren verdünnt. Die Verdünnung geschieht dann durch Einlagerung von Wasser. Dieses Phänomen hat sicher jeder schon gehört. Reicht eine Verdünnung nicht aus, müssen die Säuren neutralisiert werden. Wir erinnern uns an das Bestreben der richtigen pH-Werte aus Teil 1.
Um eine Neutralisation der Säuren erwirken zu können, benötigt der Körper Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kalium und Natrium. Diese findet er in wesentlichen Mengen zum Beispiel in den Knochen, Gelenkkapseln, Sehnen, Knorpeln, Haut und Nägeln. Werden die Mineralstoffe nun durch die Nahrung nicht ausreichend zugeführt, kommt es über einen längeren und schleichenden Prozess auch noch zu Mangelerscheinungen.
Das Auslagern der Schlacken geschieht zu einem wesentlichen Teil über die Nieren. Daher ist es auch unter anderem so wichtig 2-3 Liter am Tag zu trinken. Unsere wesentlichen Entgiftungsorgane (Nieren, Darm, Lunge, Leber und Haut) müssen für eine ungestörte Auslagerung der Schlacken einwandfrei arbeiten. Fehlfunktionen führen hier zu einem unerwünschten Kreislauf von Folgeproblemen.
Lesen Sie im Teil 3 über die Folgen der Übersäuerung und möglicher Lösungswege...

Sonntag, 30. September 2012

Erfolgreich gegen Viren

Eine Massenerkrankung wegen eines Virus macht seit Tagen wieder Schlagzeilen wie diese: "In Sachsen und Thüringen Norovirus als Krankheitsursache bestätigt"
Viren sind anders als Bakterien keine eigenständigen Mikroorganismen. Für eine Vermehrung müssen sie in Zellen eindringen, um die Zelle als Fabrik für ihre Vermehrung umzubauen.
Wir bieten ein natürliches und in Studien nachgewiesenes Mittel, welches vorbeugend zur Vermeidung einer Virusinfektion eingenommen werden kann oder bei bestehender Erkrankung den Heilungsverlauf wesentlich beeinflussen kann.
Die Studien belegen:
- Stabilisierung der Zellwand, was einen verbesserten Zellschutz bedeutet
- Polyphenole blockieren die Oberflächenmerkmale der Viren. Dadurch können sie nicht mehr in die Zellen gelangen
- Vermehrung von Viren in Zellen kann deutlich reduziert werden
- Effekte greifen bei zahlreichen Viren
- Keine Resistenzphänomene, wie bei Antibiotika
- Keine schädigende Wirkung für unsere eigenen Körperzellen
Schützen Sie sich jetzt auf natürliche Weise. Wir stehen gerne jederzeit zur Verfügung.

Samstag, 29. September 2012

Übersäuert? Der Säure-Basen-Haushalt -Teil 1-

Vielleicht haben Sie auch schon mal davon gehört? Die wenigsten wissen allerdings was es wirklich damit auf sich hat und schon gar nicht, welche vielfältigen Auswirkungen eine Übersäuerung bedeuten kann. Bestimmt wird der Säurestatus mit dem sogenannten pH-Wert. Dieser wird eingeteilt von 1 bis 14. Wobei ein pH-Wert von 1 ein saures Milieu bedeuten würde und 14 als basisch bezeichnet wird. Reines Wasser hat zum Beispiel einen pH-Wert von 7 und gilt als neutral.
Nun tippen Sie mal auf den pH-Wert von Essig und Cola ... Essig liegt bei 2,5 und Cola im Bereich von 2 bis 3.
In unserem Körper sind nun nicht überall einheitliche Werte zu finden. Im Magen wird zum Beispiel Salzsäure produziert, um Eiweiß für den Körper verdaubar zu machen. Dieser saure Saft hat dabei einen ph-Wert von ca. 1,8. Unsere Gallensäure dagegen einen Wert von ca. 8,8. Mit 8,8 liegt die Gallensäure allerdings bereits im basischen Bereich und sollte eher Gallenbase heißen :-)
Unser Blut hat einen pH-Wert von 7,35 bis 7,45 und kann nur so für geregelte Abläufe in unseren Körperzellen sorgen. Eine noch so geringe Abweichung des pH-Wertes unseres Blutes würde gleich zu gravierenden Stoffwechselstörungen führen. Man beachte nochmal die zulässige Toleranz von 0,1! Gravierend bedeutet auch wirklich gleich der Extremfall, welcher intensivmedizinischer Betreuung bedarf.
Unsere Körperzellen sind bestrebt immer das pH-Optimum zu erreichen.
Mit dem was wir nun täglich essen, versorgen wir den Körper über die Körperzellen mit Nährstoffen, Vitalstoffen und Wasser. Die Zellen nehmen sich was sie brauchen und werfen den Rest als sogenannte Schlacken wieder raus. Diesen Vorgang nennt man dann Stoffwechsel.
Lesen sie im kommenden Teil 2 weiter ...

Dienstag, 18. September 2012

Vitamin D Zufuhr

Vielleicht haben Sie es auch schon gehört. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat Anfang des Jahres ihre Empfehlung für die tägliche Vitamin D-Zufuhr vervierfacht! Studien belegen allerdings, das jeder zweite Deutsche seinen Bedarf nicht richtig abdeckt. Der Grund hierfür ist recht einfach: Nur wenige Lebensmittel enthalten nennenswerte Mengen an Vitamin D.
Zwar kann der Körper auch selbst das Vitamin bilden, benötigt dafür allerdings die UVB-Strahlen des Sonnenlichtes.
Im Winter, wenn die Sonne nicht ausreichend scheint, müssen wir aktiv dafür sorgen, dass unser Bedarf über die Ernährung gedeckt wird.
Wir bieten hierzu einen Vitaminsaft der:
- 100% des Tagesbedarfs an 10 Vitaminen deckt
- Natürliches Presssaft-Konzentrat aus 21 Obst- und Gemüsesorten ist
- Vitamin D enthält
- Keine Konservierungs- und Farbstoffe enthält
- und nur 67 Eurocent am Tag kostet
Fragen Sie uns.

Sonntag, 16. September 2012

Erste Schlagzeilen zur "Grippesaison"

Habe ich es nicht Ende August angekündigt? Die ersten Schlagzeilen finden bereits ihren Weg in die Medien: Rundschau Online:" Experte erwartet heftige Grippesaison"
Lesen Sie bitte unbedingt auch meine "Gedanken zum Grippeschutz".

Samstag, 15. September 2012

Endlich eine Diät die auch hält was Sie verspricht!

Gehören Sie auch wie ich zu den Leckermäulchen? Sport ist ganz nett, aber ....
Ich habe es geschafft. Ohne Sport, ohne Hungergefühl, ohne Kalorien zählen und ohne zusätzliche Kosten. Und ich habe meinen Gelüsten mindestens einmal in der Woche nachgegeben. Bin also das Leckermäulchen geblieben. Mit dem Wissen das es eigentlich nichts Gutes ist, aber es schmeckt ja :-)
Meinen persönlichen Abnehmverlauf gebe ich gerne öffentlich kund:

Gewicht minus 16,5 Kg, Hüftumfang minus 9 cm von Anfang Mai bis Mitte September.
Und ich bin nur einer von vielen die es mit dem richtigen Programm geschafft haben und es jetzt auch glauben.
Alle Vorteile des Programmes unterschreibe ich sofort und vermittle sie auch gerne an die, die es ebenfalls gerne möchten:
- vielseitig und lecker, man muss keine Kalorien (oder was auch immer) zählen
- Stoffwechsel wird optimiert und dadurch auch die Fettverbrennung im Schlaf
- Gewichtsreduktion ohne Hunger
- liefert alle wichtigen Vitamine, Ballast- und Mineralstoffe
- 41% hochwertigen Einweiß verhindert den Muskelabbau
- ausgewogene Energiezufuhr steigert Ausdauer und Wohlbefinden
- ohne Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz
- lactosearm und glutenfrei
- ohne Jojo-Effekt
Sie möchten das auch? Fragen Sie uns. Wir helfen schnell und unbürokratisch.

Montag, 3. September 2012

Milbenallergie oder Schutz vor Parasiten aller Art, Zecken

Die Zahl der Milbenallergiker steigt ständig, weil Menschen den Kot der Milben nicht vertragen. Sehr erfolgreich, auf BIOLOGISCHE Art, helfen hier unsere Sprays mit biologischen Zusätzen.

Die Anwendung ist recht einfach: Sprühen Sie einfach 2 x täglich Ihre Matratzen, Bettbezüge und Kissen 2 Wochen lang ein und Sie werden ihre Ruhe haben.
Wenn Sie, oder Ihr Haustier (Hund, Katze,...) sich vor Parasiten aller Art oder vor Zecken schützen wollen, kann ich Ihnen ebenfalls unser Spray nur wärmstens ans Herz legen. Sie werden angenehm überrascht sein, wie einfach Schutz sein kann. Und um es nochmal zu erwähnen: Auf biologische Art, ohne Chemiekeulen.
Zögern Sie nicht, fragen Sie uns. Wir helfen schnell und unbürokratisch.

Freitag, 24. August 2012

Gedanken zum Grippeschutz

In gut einem Monat beginnen sie wieder: Die Wellen der Grippeschutz-Impfungen Gehören Sie auch zu den Teilnehmern? Nebenbei bemerkt sind die Zahlen der Teilnehmer rückläufig. Seit Einführung von Impfungen werden diese immer wieder kontrovers diskutiert.
Ich finde folgende Beobachtung dabei schon Interessant: Wenn sich Menschen einen Neuwagen oder ähnliches zulegen wollen, dann wird alles von allen Seiten beleuchtet und ausdiskutiert. In diesem Fall, wie auch so manch anderer, macht man sich nicht mal die Mühe beide Seiten der Medaille zu betrachten. Obwohl es hier um das höchste Gut, um die eigene Gesundheit geht. Für alle die sich wieder in die Reihe derer eingliedern möchten, klären Sie doch vorher bitte auch mal diese Punkte: Kennen Sie die Inhaltsstoffe und deren Nebenwirkungen (Impfreaktion,-schaden)? Wissen Sie wirklich genau(!) was sie da unterschreiben müssen? Zeit ist ja noch genug vorhanden. Grundsätzlich gilt dies allerdings für ALLE Arten der Impfungen. Wir bieten einen natürlichen, durch Studie belegte, mindestens 3 mal so effektiven und kostenwirksameren Weg, wie der einer üblichen Grippeschutz-Impfung. Fragen Sie uns.

Sonntag, 19. August 2012

Migräne - Gewitter im Kopf - Nervengewitter

Migräne, mehr als nur einfacher Kopfschmerz. Millionen von Betroffenen leiden. 

Schlackenstoffe, Stress, energetische Blockaden, schlechte Durchblutung im Hirn, 
Allergien ja sogar nervliche und psychische Belastung sind oft Auslöser der Schmerzen und deren Begleitumstände. Aber auch künstliche Zucker und andere Stoffe sind bereits als Auslöser in Studien nachgewiesen worden.
Betroffene greifen oft schnell zu Schmerzmitteln, um irgendwie die Situation überstehen zu können. Auf der einen Seite kann man es verstehen. Auf der anderen Seite sollte man sich doch mal die Frage stellen warum nur die Symptome, wie leider so oft, bekämpft werden.

Wir bieten eine Möglichkeit auf natürlicher Basis zu monatelangen Ruhepausen der Attacken zu kommen. Dies bestätigen uns Betroffene immer wieder. Fragen Sie uns.




Preistreiberei der Pharmabranche

Ein interessanter Artikel der SZ zur Preispolitik der Pharmabranche ...Zum Weiterlesen hier anklicken

Mittwoch, 15. August 2012

Gesundes Geflügelfleisch?

Ein Beitrag des BUND mit einer Klasse Grafik zum Thema Geflügelfleisch ... Hier anklicken

Nahrungsergänzungsmittel - Ja oder Nein?

Die Meinungen gehen hier stetig auseinander. Nicht zuletzt werden hier Interessenkonflikte beider Lager in den Vordergrund geschoben
Um es vorweg zu nehmen. Ich stehe NEM, wie Nahrungsergänzungsmittel abgekürzt auch gerne genannt werden, offen gegenüber.
Gegner von Nahrungsmittelergänzung stellen gerne eine ausreichende Versorgung bei ausgewogener, obst- und gemüsereicher Ernährung in den Vordergrund. Leider wird von diesen Vertretern aber gerne unterschlagen das unser Obst und Gemüse nicht wirklich die Menge an Inhaltsstoffen zur Verfügung stellen, als wenn diese frisch geerntet werden. Gründe hierfür sind u.a. lange Transportwege, Umweltbelastungen und vieles mehr. Und bitte, "frisch vom Markt" ist nicht gleich frisch. Sie glauben es nicht? Hier mal eine Gegenüberstellung:



Bei den Werten ist fleißiges Essen angesagt, um seinen Tagesbedarf zu decken... Es geht allerdings auch einfacher und günstig.

Dienstag, 14. August 2012

Antibiotika vs Probiotika

Antibiotika vs Probiotika

Unser Darm ist in seiner Funktion nicht nur zur Nahrungsaufnahme da ...Hier anklicken zum Weiterlesen