Montag, 20. Juli 2015

Ohne Chemie gegen #Sodbrennen

Sodbrennen - Was tun?

SODBRENNEN - WAS TUN?

Sodbrennen, oder auch Reflux genannt, entsteht durch den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, welcher dann dort die Schleimhaut angreift. Diese Reizung nehmen wir dann als brennenden Schmerz wahr. Ursache für Sodbrennen können unter anderem zu hastiges Essen, falsches Essen (zu viel Konservierungsstoffe), Alkohol oder auch Nikotin sein. Selbst Schwangere können durch die Enge im Bauchraum den Mageninhalt wieder nach oben drücken. Gleiches ist dann auch bei Übergewicht möglich.


Akute Hilfe: Trinken Sie 50ml Aloe Vera Drinking Gel! Kein Saft! Der enthält nicht genügend Wirkstoffe. Ja, Aloe Vera kann man auch trinken. Und Sie werden überrascht sein von der Wirkung. Wir empfehlen Aloe Vera Honey – DAS Original seit über 10 Jahren und die ersten Aloe Vera Drinking Gele mit INSTITUT FRESENIUS Qualitätssiegel! 
Und alles OHNE Chemie!

Trick für die Nacht: Legen Sie sich ein zusätzliches Kissen unter den Kopf. Durch die erhöhte Lage des Oberkörpers wird der Rückfluss der Magensäure verhindert.

Langfristig: Stellen Sie unbedingt ihre Ernährung um. Vermeiden Sie nach Möglichkeit industriell oder chemisch bearbeitete Nahrungsmittel mit vielen Konservierungsstoffen.
Sollten Sie bereits Säureblocker einnehmen, dann bitte nicht über einen längeren Zeitraum. Es konnte nachgewiesen werden, das die Einnahme über einen längeren Zeitraum genau das Gegenteil bewirkt. Die Säureproduktion wird verstärkt.
Sollten Sie bereits dauerhaft unter Sodbrennen leiden und ihre Selbst- medikation zeigt keine Wirkung mehr, ist der Arztbesuch unbedingt anzuraten!

Das Original Aloe Vera Drinking Gel Honey erhalten Sie hier in unserem Shop.R-Bender.de

Mittwoch, 15. Juli 2015

Das Warten hat ein Ende - Die Duft-Kollektion von Guido Maria Kretschmer

#GMKFans #KretschmerGuido #shoppingqueen
Haute Parfum für Sie und Ihn!
„Ich will nicht nur verführen. Ich will berühren.“ 
Guido Maria Kretschmer, international gefragter Modedesigner, hat für seine erste Duft-Kollektion mit LR denselben hohen Anspruch wie an seine Mode. 
„Man muss Menschen mögen, sich in sie hineinversetzen können, sie mit seiner Mode berühren. Und genauso ist das auch mit einem guten Parfum.“
In seiner hochwertigen Duft-Kreation steckt 100 % Guido Maria Kretschmer. 


Sonntag, 12. Juli 2015

Erste Hilfe bei #Sonnenbrand

Das ein zuviel an Sonne nicht gut für die Gesundheit ist, dürfte mittlerweile bekannt sein. Langfristige Schäden für die Haut sind die unter anderem die Folge.
Urheberrecht: caraman / 123RF Stockfoto

Aber sicher ist es jedem schon mal passiert: Trotz aller Vorsorge ist man eingeschlafen und schon hat es einen erwischt. Die Folgen kennt dann auch jeder: Jucken, Brennen und Schmerzen. Mal abgesehen von den Spätfolgen.

Was also tun, wenn der Sonnenbrand da ist?

Kühlen! Ob direkt mit einer Dusche zur ersten Linderung oder gekühlten Handtüchern aus dem Kühlschrank. Nicht nur äußerlich ist Flüssigkeit besonders empfehlenswert. Viel trinken unterstützt jederzeit die Heilung der Haut und wirkt vorbeugend gegen Sonnenstich. Als bekannte Hausmittel werden auch gerne Milchprodukte aus dem Kühlschrank empfohlen. Aber Achtung: Keine Milchprodukte, wenn die Haut bereits Blasen wirft oder sich pellt. Dann können Milchprodukte zu Entzündungen führen.
Nicht umsonst erhalten Sie nicht nur in vielen Urlaubsländern Produkte mit Aloe Vera als Wirkstoff gegen Sonnenbrand. Aloe Vera ist allgemein bekannt für seine unterstützende Wirkung bei Hautschäden und/oder Hautirritationen. Sei es nun durch Sonnenbrand oder auch Hautschäden anderer Art wie zum Beispiel bei Entzündungen, Reizungen, Schuppenflechte, Neurodermitis oder Riss- und Schürfwunden.
Wir empfehlen Ihnen daher bei Sonnenbrand unser Aloe Vera Emergency Spray und Aloe Vera Konzentrat. Direkt aus dem Kühlschrank und dem sehr hohen Anteil an Aloe Vera ist es eine Wohltat für die Haut. Sie werden es nach der ersten Anwendung zu schätzen wissen.

Es ist hoffentlich selbstredend, das Sie bei schwerem Sonnenbrand mit Schmerzen zum Arzt gehen!

Erfahren Sie nun hier mehr über Aloe Vera Emergency Spray und Aloe Vera Konzentrat, welche nicht nur bei Sonnenbrand eine Wohltat sind. Klicken Sie dazu einfach das vorgehende Wort/Produkt an, welches Sie interessiert.

TIPP: Unser Konzentrat ist diesen Monat im Angebot!

Sonntag, 5. Juli 2015

Sie kennen den Geheimtipp bei #Zeckenbiss / #Borreliose noch nicht?

Als reichhaltigster Polyphenol-Lieferant den wir in Europa haben, empfehlen wir nicht nur zur Grippezeit Cistus Incanus. Was Cistus bei einem Zeckenbiss / Borreliose bewirken kann, sehen Sie in diesem Video:

Aufgrund seiner Eigenschaften ist Cistus auch sehr gut zur Vorbeugung gegen Grippe geeignet. Wir empfehlen täglich 2-3 Tassen unseres Cistus Incanus Tee.


Sie mögen keinen Tee oder es hat Sie bereits erwischt, dann kommen Sie schneller über den Berg, wenn Sie 3 mal täglich Cistus Incanus Kapseln einnehmen. Mit 71% Cistus Incanus Extrakt sowie mit Zink & Vitamin C unterstützen die Kapseln das Immunsystem intensiv bei der Abwehrarbeit.


Gegen Kribbeln und Kratzen im Hals unterstützt Sie das Cistus Incanus Spray, welches übrigens auch für Menschen sehr gut geeignet ist, die viel reden oder Vorträge halten müssen.

Alle Cistus Incanus Produkte erhalten Sie unter anderem in unserem Shop: Hier anklicken >>





Freitag, 3. Juli 2015

Portugals Top-1-Parfüm Cristina Ferreira MEU jetzt erhältlich

  • Duftrichtung: Orientalisch, pudrig, verführerisch
  • Duft-Charakter: Aufregend, elegant, sympathisch
  • Fesselndes Zusammenspiel von Bergamotte, floralen Noten und Patchouli
  • „Meu“ heißt übrigens „Mein“

Als Eau de Parfüm, Duschgel, Körperlotion oder gleich als komplettes Set hier erhältlich >> 


Mittwoch, 1. Juli 2015

Juli Preishammer -33% - Nicht nur bei Sonnenbrand perfekt: Aloe Vera Konzentrat

Aloe Vera Konzentrat
  • hochkonzentriertes Hauptpflegegel mit 90% Aloe Vera Gel (absolut parfumfrei)
  • zur erfrischend kühlenden und beruhigenden Anwendung und Behandlung bei Hautverletzungen, oberflächlichen Hautschäden und Hautirritationen (wie z.B. Risswunden, Schürfwunden, Verbrennungen, Sonnenbrand, Insektenstiche)
  • zur Behandlung von Schwellungen und Entzündungen und frischen Narben
  • zur intensiven Feuchtigkeitsspende (z.B. bei unreiner Haut)