Samstag, 25. Juni 2016

Mit Speiseöl einen neuen Kick ins Essen bringen: Würzöl China

Nussiges Sesamöl ist die Grundlage für dieses Würzöl. Zusammen mit Ingwer, Knoblauch, Shiitakepilzen und weiteren Extrakten schmeckt das China-Würzöl nicht nur lecker zur asiatischen Kost.

Das würzige Speiseöl harmoniert auch perfekt mit Rohkostsalaten und Geflügelgerichten.

Einfach mal etwas Neues ausprobieren,
ein Kräuteröl der besonderen Art!

Mit Speiseöl einen neuen Kick ins Essen bringen: Würzöl Trüffel - Steinpilz

Trüffel-Steinpilz-Würzöl ist eine Melange von ausgesucht mildem Olivenöl, würzigem Trüffelaroma und handverlesenen Steinpilzen. Sie sind die Ingredienzien für dieses exklusive Trüffel-Steinpilz-Öl.
Dieses Speiseöl ist eine edle Ölmischung und eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Pasta-, Fleisch- und Fischgerichten

Mit Speiseöl einen neuen Kick ins Essen bringen: Würzöl Chili - Pfeffer

Das Würzöl Chili-Pfeffer ist eine scharf-würzige Kombination aus mediterranem Olivenöl und ausgesuchten Kräutern und Extrakten, verfeinert mit Chili und Pfeffer. Das würzige Speiseöl eignet sich hervorragend zum Abschmecken von Pizzen, durch ein paar Tropfen über die belegte Pizza, und scharfen Speisen.

Probieren Sie es aus. Sie werden es immer wieder genießen wollen. Hier anklicken >>

Donnerstag, 9. Juni 2016

Machen Sie mit Rosenblüten Ihr Bad zu etwas ganz besonderem

Ein warmes Bad mit echten Rosenblüten? Das ist lange nichts Unmögliches mehr, das man nur aus Märchen kennt. Ein Mädchentraum geht in Erfüllung.

Urheber Foto: nick_thomps / 123RF Lizenzfreie Bilder














Die Rosen duften dezent und sehen außerdem auch noch wunderschön aus. So wird jedes Entspannungsbad zu einem Erlebnis. Erfahren Sie eine Wohltat für Körper und Geist.
Eine willkommene Auszeit vom stressigen Alltag.

Donnerstag, 2. Juni 2016

Dein Pferd: Besonderer Bedarf an Mineralien und Spurenelementen?

Ein besonderer Bedarf an Mineralien und Spurenelementen bei Pferden besteht gegebenenfalls unter folgenden Vorraussetzungen:
  • Bei Jungtieren in der Wachstumsphase sowie bei älteren Pferden
  • Bei trächtigen und säugenden Stuten
  • Bei Fell- und Hautproblemen, beim Fellwechsel, bei Hufproblemen
  • Bei allergiebedingten Pferden, die im Training nervös und unkonzentriert sind
  • Bei Knochen- und Gelenkproblemen
Wir empfehlen hierzu die optimale Nahrungsergänzung zum Ausgleich von fütterungsbedingten Nährstoffdefiziten:

EQUOLYT Horse Mineral: 
  • Aufbau und Futterkalk mit Makro- und Mikromineralien für den Knochenbau, die Muskulatur und das Gebiss, der bereits nach wenigen Stunden voll erschlossen wird
  • Seealgen und Mineralhefe unterstützen den Appetit, regen den Stoffwechsel und die Verdauung an und fördern die Pigmentierung
  • Hohe Geschmacksakzeptanz durch den Zusatz wertvoller Hefe
  • Optimales Calcium-Phosphor-Verhältnis von 1,2 zu 1